"Unterstützung Bürgerengagement"

Die Einzelmaßnahmen werden umgesetzt.

Die LAG Spessart

Gemeinschaftsregion im Herzen des Spessarts

LAG-Spessart - Die Leader-Region im Spessart

Die neue LAG Spessart erstreckt sich über den östlichen Teil des Landkreises Aschaffenburg und den westlichen Teil des Landkreises Main-Spessart und verbindet die beiden Planungsregionen „Bayerischer Untermain“ und „Würzburg“ im Regierungsbezirk Unterfranken.
Das Gebiet der LAG Spessart orientiert sich an den naturräumlichen Grenzen des Naturparks Bayerischer Spessart. Das bewaldete Mittelgebirge bildet eine relativ homogene Einheit hinsichtlich naturräumlichen Gegebenheiten, Siedlungs- und Bevölkerungsentwicklung und Landnutzung. Die Kommunen und ihre Bewohner stehen ähnlichen Herausforderungen und Chancen gegenüber. Der Spessart ist zudem ein Identitätsraum mit gemeinsamer Geschichte und Mentalität. Klar begrenzt wird der Naturraum von der Rhein-Main-Ebene im Westen, der Fränkischen Platte im Osten (größtenteils getrennt durch den Main) und der Rhön im Nordosten.

Aktuelles

LEADER-Förderung für das „Eisenbahnerlebnis Spessartrampe“ und 5 mal „Unterstützung Bürgerengagement“

Der Steuerkreis der LAG Spessart hat auf seiner Sitzung am Mittwoch, dem 04.03.2020 in Nick’s Dorfschänke in Neuendorf die nächsten Entscheidungen getroffen. Durch den Beschluss des regional bedeutsamen und innovativen LEADER-Projektes „Eisenbahnerlebnis Spessartrampe“ in Laufach fließen unter Vorbehalt der Bereitstellung der Mittel durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten rund 490.955,50 € zusätzliche EU-Fördermittel aus dem LEADER-Programm in die Region. Auch über die Vergabe der finanziellen Unterstützung im Rahmen des 4. Förderaufrufes zum LEADER-Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ für Einzelmaßnahmen und Aktionen von Vereinen und Organisationen aus der Region hat der Steuerkreis entschieden.

Weiterlesen …